arbeitslos und spass dabei – back in germany

Jetzt heisst es sich wieder ganz hinten anstellen, so wie alle anderen auch, zuerst im Elternhaus die Weihnachtszeit durchfuttern und dann beim Amt schnurren. Suche auf diesem Wege ne Unterkunft und nen Job, der in kuerzester Zeit maximalen Profit einbringt um mich alsbald wieder zu verkruemeln.
Dieser Blog endet hiermit und wird in den naechsten Tagen von mir entfernt. Bin die naechste Zeit erstmal nur unter meiner gmx-Adresse zu erreichen. Wer also wieder Kontakt aufnehmen will, kann dies gerne tun.
In diesem Sinne – frohe Ostern!